4. ÖVG-Kongress: Fahrstromanlagen

Datum: 10. - 11. November 2022
Ort: Technisches Museum Wien

Teilnahmegebühren (exkl. 20 % MWSt.):

Regulär:                          € 300,-
ÖVG-Mitglied:                €  250,-

Es wird Ihnen umgehend eine Rechnung übermittelt. Zahlen Sie bitte die Tagungsgebühr vor der Veranstaltung auf das Konto der ÖVG-GmbH (IBAN: AT81 1200 0100 0998 0839, BIC: BKAUATWW) unter Angabe der Rechnungsnummer ein.

Rücktritt: Sie erhalten umgehend den bereits eingezahlten Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr über EUR 20,- zurück (bitte übermitteln Sie uns die Kopie des Überweisungsscheines). Diese Vereinbarung gilt, wenn Ihre schriftliche Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungstermin eingelangt ist. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird der gesamte Betrag fällig. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers willkommen und ohne Zusatzkosten möglich.

Für den Fall, dass ein Vortragender ersetzt wird oder kurzfristig ausfällt, besteht seitens des Teilnehmers kein Recht auf eine – auch nur teilweise – Rückvergütung der Teilnahmegebühr.

Auf Initiative der ÖBB-Infrastruktur beschäftigt sich die ÖVG in Form von Kongressen wieder intensiver mit dem Themenbereich Fahrstromanlagen. Mittlerweile hat sich diese Veranstaltungsserie zum führenden Branchentreff im deutschsprachigen Raum entwickelt. Bereits zum vierten Mal treffen sich traditionell im Technischen Museum Wien heimische und internationale Expert*innen von Eisenbahnverkehrsunternehmen, Eisenbahninfrastrukturunternehmen, Universitäten und Behörden und referieren zu aktuellen Entwicklungen und Erfahrungen zu diesem Themen:

Das detaillierte Programm wird noch im August feststehen.

Teilnahmegebühren (exkl. 20 % MWSt.):
Regulär:                          € 300,-
ÖVG-Mitglied:                €  250,-