2. ÖVG-Forum: Die Zukunft des Busverkehrs

Antriebe/Angebot/Ausschreibung

Datum: 22. November 2022
Ort: Wiener Lokalbahnen, Purkytgasse 1B, 1230 Wien

Online Anmeldung

Im Frühjahr des Jahres 2021 hatte sich die ÖVG nach einer mehrjährigen Pause wieder einmal den Entwicklungen und Herausforderungen im heimischen Busverkehr in Form einer ganztägigen Online-Veranstaltung angenommen. Da das danach eingetroffene Feedback einen hohen Informations- und Diskussionsbedarf aufzeigte, habe wir uns zu einer Fortsetzung entschlossen. Die Themenschwerpunkte liegen dieses Mal bei den Auswirkungen der Clean Vehicles Directive, den möglichen Antriebsarten, der Ausweitung des Angebots, den Herausforderungen von Auftragsverkehren, der Personalsituation, den Fernbuslinien als Alternative zum Schienenverkehr etc.

09:00     Registrierung

09:30     Begrüßung, Einführung und Moderation
              Gerhard GÜRTLICH, WU-Wien, ÖVG

09:45     Das Straßenfahrzeug-Beschaffungsgesetz und Busse.
              Die wesentlichsten Aspekte
              Thomas ZINIEL, Bundesministerium für Justiz

10:15     Der O-Bus als verlässlicher Partner im ÖPNV
              Gunter MACKINGER, Sachverständiger

10:45     Kaffeepause

11:00     Elektrobusse, Wasserstoffbusse in der Praxis
              Peter WIESINGER, Wiener Linien

11:30     Die Verdopplung des ÖV und die Zukunft des Postbusses
               Silvia KAUPA-GÖTZL, Postbus AG

12:00     Mittagspause

13:00     Herausforderungen in der Umsetzung von Auftragsverkehren
              in der Ostregion
              Monika UNTERHOLZNER, Wiener Lokalbahnen

13:30     Risiken und Chancen für Busunternehmen in den aktuellen
              Krisen
              Ludwig RICHARD, Dr. Richard Bus

14:00     Kaffeepause

14:30     Des Busverkehr im innerstädtischen Mobilitätsangebot der
              Zukunft
              Vertreter der Wiener Linien (angefragt)

15:00     Zur Weiterentwicklung des Busangebotes in Verkehrsverbünden
              Wolfgang SCHROLL, Verkehrsverbund Ostregion

15:30     Diskussion Stephanie SCHWER (Städtebund), Peter ZINGGL
              (Land Burgenland), Hans-Jürgen SALMHOFER (Bundesministerium
              für Klimaschutz), Sylvia KAUPA (Postbus AG)

16:30     Ende der Veranstaltung

Moderation: Karl-Johann HARTIG und Gerhard GÜRTLICH

Teilnahmegebühren (exkl. 20 % MWSt.):
Regulär:                           € 140,-
ÖVG-Mitglied:                  € 100,-
ÖVG-Mitglied Student*in  kostenlos